Deutschland

Deutschland

Alle Standorte der MIVITEC zeichnen sich durch hohe Sicherheitsstandards und redundantes Design aus. Die Einbindung aller Standorte in den MIVITEC-Backbone sichert zudem die zuverlässige Anbindung und bietet provider-unabhängige Sicherheit.

Details in Stichpunkten:

  • Zertifizierung nach ISO 27001 und ISO 9001
  • Direktes Peering am DECIX in Frankfurt
  • Direkte redundante Anbindung an das globale Netzwerk von Level(3) / CenturyLink
  • Direkte Anbindung an das europäische Breitbandnetz von KPN und Telia Company
  • Vollklimatisierte Räume mit modernsten Luftzirkulationseinrichtungen
  • Unterbrechungsfreie Videoüberwachung aller Räumlichkeiten
  • Zutrittskontrolle durch Chipkarten sowie biometrische Scanner (2-Faktor-Authentifizierung)
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV-Anlage)
  • Notstrom-Diesel-Generator
  • Netzwerküberwachung rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche
map-germany.png

München-Ost I

München-Ost I

Der Standort München-Ost wird innerhalb des Gateways von Level(3) Communications betrieben.

Ausstattung des Standorts:

  • Racks des Premium-Herstellers RITTAL (TS-8 Serie)
  • Redundantes BGP4-Routing über das Netz von Level(3) und weitere Carrier
  • 2 Stromzuführungen je Rack
  • Klimatisierung nach dem Kaltgang - Warmgang - Prinzip

Das Rechenzentrum wird im Notfall über 2 Dieselgeneratoren und redundante USV-Anlagen mit Notstrom versorgt. Das Zutrittskontrollkonzept mit berührungslosen Zutrittskarten und biometrischem Handflächenscanner garantiert eine eindeutige Identifikation des Wartungspersonals.

Professionelle Videoüberwachungsanlage (CCTV) speichert sämtliche Vorkomnisse zur nachträglichen Auswertung.

Das Büro der MIVITEC GmbH befindet sich direkt im Nachbargebäude und ermöglicht so kurze Reaktionszeiten.

Das Video stellt einen Standort in den USA dar. Der Standort in München entspricht den gleichen Standards, ein Video folgt.

Alle Informationen auf dieser Seite stellen den aktuellen Stand der Infrastruktur bei der Entwicklung der Webseite dar. Änderungen können sich jederzeit ergeben. Einige Formulierungen stellen den Sachverhalt anschaulich dar, sind technisch jedoch nicht exakt. Die genannten Informationen stellen deshalb keine Vertragsgrundlage dar.

Alle Informationen auf dieser Seite stellen den aktuellen Stand der Infrastruktur bei der Entwicklung der Webseite dar. Änderungen können sich jederzeit ergeben. Einige Formulierungen stellen den Sachverhalt anschaulich dar, sind technisch jedoch nicht exakt. Die genannten Informationen stellen deshalb keine Vertragsgrundlage dar.

München-Ost II

München-Ost II

Auf 200qm stehen 50 Racks des Herstellers HP für Sie und Ihre Technik bereit. Die Tiefe der Racks können Sie selbst bestimmen; 100cm oder alternativ 120cm. Ein 50cm Doppelboden sorgt für die energieeffiziente Klimatisierung nach dem Kaltgang-Prinzip.

Features

  • F90 – Brandschutzzelle
  • Durchgehender Einsatz von Kabeltrassen in der abgehängten Decke / im Doppelboden
  • 24x7 Video-Überwachung
  • Biometrisches Zutrittskontrollsystem
  • Jedes Rack erhält mindestens 2 Stromkreise
  • USV-Anlagen (9+1 Redundant)
  • 120 kW Nennleistung
  • 2 Trafos direkt auf dem Grundstück
  • 10 kV Zuführung zu den Trafos

Wir versorgen Ihre Systeme ausschließlich mit "grünem" Strom, garantiert ohne Atomstrom! MIVITEC – Energie wird zu 100% aus Wasserkraftwerken gewonnen.

Weitere Features

  • Konstante Luftfeuchtigkeit
  • SAT-Anlage auf dem Dach, kurzer Kabelweg zu den Servern
  • Richtfunk auf dem Dach

Unsere Räumlichkeiten werden nach dem Kaltgang – Warmgang – Prinzip gebaut. Zusätzlich bieten wir Ihnen anmietbare Büroräumlichkeiten in nächster Nähe zu Ihren Racks. Auf Wunsch können wir Ihnen 24/7 gesicherten Zugang zu Ihren Systemen anbieten. Die Kühlung erfolgt durch hochwertige Umluftkühlgeräte.

Alle Informationen auf dieser Seite stellen den aktuellen Stand der Infrastruktur bei der Entwicklung der Webseite dar. Änderungen können sich jederzeit ergeben. Einige Formulierungen stellen den Sachverhalt anschaulich dar, sind technisch jedoch nicht exakt. Die genannten Informationen stellen deshalb keine Vertragsgrundlage dar.

München-Nord

München-Nord

Das Rechenzentrum München-Nord der MIVITEC GmbH ist ein Premium-Datacenter für Business-Kunden. Aktuell sind etwa 600 qm Rechenzentrumsfläche ausgebaut, weitere 600 qm können zeitnah bereitgestellt werden.

Netzwerk

Redundante Anbindung über das Autonome System (AS41412) der MIVITEC GmbH durch mehrere Carrier an das Internet. Das dynamische Routing über mehrere Carrier gewährleistet die Verfügbarkeit des Standorts auch bei Ausfall einer der Glasfasern bzw. eines Anbieters. Das Netzwerk ist für hohe Bandbreiten ausgelegt: Die Bereitstellung von 1 Gbit und 10 Gbit Anschlüssen ist innerhalb weniger Stunden möglich. Uplinks mit 100 Gbit Bandbreite können mit etwa einer Woche Vorlauf geschaltet werden.

Das Routing erfolgt über die Carrier TeliaSonera, Level(3) und KPN. Zusätzlich erfolgt Peering in Frankfurt am DECIX. Als Mitglied von RIPE vergibt MIVITEC selbständig IP-Adressen und hat somit den Status einer LIR (Local Internet Registry).

Stromversorgung

Die Stromzuführung zum Rechenzentrum erfolgt durch 2 Hauseinführungen über den Ring der Stadtwerke München und wird auf zwei hauseigene Trafo-Stationen zugeführt. Ein direkt in der Nähe befindliches Umspannwerk gewährleistet hohe Stromsicherheit.

Stromausfälle werden durch die ständig vorgewärmte und damit jederzeit betriebsbereite Notstromanlage (Diesel) abgefangen. Damit ist auch ein langfristiger autarker Betrieb des Rechenzentrums möglich. Zusätzliche USV-Anlagen für Wechselstrom (AC) und Gleichstrom (DC) überbrücken die Anlaufzeit des Diesels.

Innerhalb des Rechenzentrums werden die Racks über mind. 2 Stromkreise Versorgt (A-Feed und B-Feed), die jeweils zu unterschiedlichen Verteilern geführt werden. Auf diese Weise ist Verfügbarkeit der Server-Infrastruktur selbst bei Ausfall einer Sicherung gewährleistet.

Klimatisierung

Eine redundant ausgelegte Klimaanlage mit Luftzuführung über den Doppelboden gewährleistet IT-gerechte Klimatisierung der Server-Systeme. Die Anlage ist n+n redundant ausgelegt. Durch den Einsatz von Kaltgängen ist besonders hohe Energieeffizienz möglich.

Brandschutz

Das Rechenzentrum entspricht besonders hohen Anforderungen an Brandschutz:

  • Brandfrüherkennung, redundant, mit Rauchansauganlage (VESDA)
  • Brandmeldeanlage mit automatischer Schaltung zur Feuerwehr
  • ARGON Gaslöschanlage, unschädlich für die EDV

Sicherheit

  • CCTV Videoüberwachung 24x7 mit Aufzeichnung und Monitoring aus dem NOC
  • Einbruchmeldeanlage mit Sensoren an Türen und Bewegungssensoren
  • Zutrittskontrolle über 2-Faktor-Authentifizierung
  • Biometrische Schließsysteme

Carrier

Für die Schaltung von Standleitungen können zahlreiche Carrier zugeführt werden, darunter:

  • Deutsche Telekom (inkl. MPLS Terminierung)
  • M-NET
  • Colt
  • Versatel
  • Telia Company
  • Level(3) / CenturyLink
  • Zahlreiche andere Carrier andere auf Anfrage

Ebenso ist die Schaltung von Telefonanschlüssen möglich.

Racks

  • Es werden Racks von Markenherstellern eingesetzt: Rittal, DELL und Knürr.
  • Es stehen unterschiedliche Rack-Abmessungen zur Verfügung, bis hin zur Luxusausführung mit 120cm Tiefe und 80cm Breite.
  • Alle Racks sind abschließbar und können mit mechanischen, elektronischen oder biometrischen Schlössern ausgestattet werden.
  • Die Stromzuführung zu den Racks erfolgt aus dem Doppelboden. Es können bis zu 2x 63A Drehstrom pro Rack zugeführt werden. Übliche Racks sind mit 2x 16A bzw. 4x 16A ausgestattet.
  • Alle Racks sind mit CAT7 zum zentralem Patch-Rack vorverkabelt. Zusätzliche Glasfaser-Leitungen können jederzeit nachgezogen werden.
  • Die Racks sind ohne Glaseinsätze ausgeführt und sind nach dem Kaltgang / Warmgang Prinzip aufgebaut.

Cages

Einzelne Racks können in sog. Cages eingeschlossen werden, um die physikalische Sicherheit weiter zu erhöhen. Zutritt zu den Cages erfolgt über ein biometrisches Schließsystem.

Notfallarbeitsplätze

Direkt am Rechenzentrum (Anbau) können Notfallarbeitsplätze angemietet werden. Diese werden per CAT7 oder DarkFiber direkt an die Kundeninfrastruktur angebunden. Zutritt zu den Notfallarbeitsplätzen ist 24x7 gewährleistet.

Best Wholesale Carrier

Das Rechenzentrum wurde von TeliaSonera aufgebaut - einem der führenden Carrier weltweit, und wird von MIVITEC GmbH exklusiv vermarktet. Wir sind stolz auf die Verleihung des "World Communication Awards" an unseren langjährigen Partner TeliaSonera.

Alle Informationen auf dieser Seite stellen den aktuellen Stand der Infrastruktur bei der Entwicklung der Webseite dar. Änderungen können sich jederzeit ergeben. Einige Formulierungen stellen den Sachverhalt anschaulich dar, sind technisch jedoch nicht exakt. Die genannten Informationen stellen deshalb keine Vertragsgrundlage dar.

München-City

München-City

Durch die strikte Einhaltung vom Kaltgang-Konzept und Einsatz von InRow-Kühlgeräten mit direkter Wasserkühlung ist hohe Dichte von bis zu 16kW je Rack möglich. Optional bieten wir auch Wasserkühlung für Racks und Server an.

Der Standort liegt in der Innenstadt von München und ist hervorragend mit PKW und öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Technische Eckdaten:

  • Backbone-Anbindung dark fiber
  • redundante Klimatisierung n+1
  • redundante USV-Anlage n+1
  • Stromzuführung A-Feed / B-Feed
  • Videoüberwachung inkl. Aufzeichnung
  • Biometrischer Zugang zur Colocation 24x7
  • ebenerdiger Transponder-Zugang zum Gebäude inkl. Lastenaufzug 24x7
  • Rauchmelder und Brandlöschanlage

Alle Informationen auf dieser Seite stellen den aktuellen Stand der Infrastruktur bei der Entwicklung der Webseite dar. Änderungen können sich jederzeit ergeben. Einige Formulierungen stellen den Sachverhalt anschaulich dar, sind technisch jedoch nicht exakt. Die genannten Informationen stellen deshalb keine Vertragsgrundlage dar.

München-Haar

MIVITECs neuer Standort in Haar überzeugt durch einen strukturierten und hochmodernen Aufbau. Nach erfolgter Erneuerung der Sekundärtechnik (d.h. Stromversorgung, Klimatisierung, Löschanlage, Zutrittskontrolle) können umfassende Leistungen entlang des kompletten Leistungsportfolios erbracht werden.

Die gute Anbindung des Rechenzentrums in München/Haar an den Internetknotenpunkt mit 10 Gbit/s ermöglicht mittelständischen Kunden einen schnellen Datentransfer in das Internet. Auf einer Fläche von über 500 m² bietet das Rechenzentrum Server, Storage- oder Backup-Systeme, aber auch für SaaS-(Software-as-a-Service-) oder Cloud-Computing-Umgebungen eine umfangreiche, flexibel skalierbare Infrastruktur, um eine hohe Verfügbarkeit über 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche bereitzustellen.

Das Rechenzentrum bietet Ihnen als Kunden alle Vorteile eines großen Rechenzentrums kombiniert mit den Vorzügen eines lokalen, auf den Mittelstand spezialisierten Dienstleisters. In 2018 ist zudem die Zertifizierung des Standort nach ISO27001 geplant.

Alle Informationen auf dieser Seite stellen den aktuellen Stand der Infrastruktur bei der Entwicklung der Webseite dar. Änderungen können sich jederzeit ergeben. Einige Formulierungen stellen den Sachverhalt anschaulich dar, sind technisch jedoch nicht exakt. Die genannten Informationen stellen deshalb keine Vertragsgrundlage dar.

Frankfurt

Frankfurt (DECIX)

MIVITEC bietet am Standort Frankfurt/Kleyerstrasse Colocation-Services an, direkt am Internet-Knotenpunkt "DE-CIX". Über eine redundante Wellenlänge nach München ist direkte Spiegelung der Daten zwischen Frankfurt und einem der Rechenzentren in München möglich, wobei Bandbreiten bis zu 10 Gbit mit Vorlauf von wenigen Tagen realisierbar sind.

Gerne unterstützt Sie MIVITEC beim Aufbau Ihrer Infrastruktur in Frankfurt und auch bei der Schaltung einer direkten DE-CIX Anbindung. Wir bieten auch umfangreiche Beratung zum Thema RIPE Mitgliedschaft, Autonome Systeme (AS), BGP-Routing und Peering an.

Am Colocation-Standort Frankfurt werden folgende Services angeboten:

  • Colocation für einzelne Server/Router/Switche
  • Ganze und halbe Racks
  • Crossconnect zur DE-CIX Infrastruktur
  • Remote-Peering
  • Terminierung für VPN und Standleitungen
  • IP-Transit
  • Cloud-Connect (Amazon AWS, Softlayer und andere)

Dresden

Dresden

Unser lokales Rechenzentrum in Dresden bietet für Ihr Unternehmen zahlreiche Vorteile:

  • höhere Verfügbarkeit, als Serverraum vor Ort, durch redundante Auslegung aller Komponenten (n+1): Strom, Klima, USV
  • redundante Anbindung mit hoher Bandbreite über 2 Hauseinführungen
  • Notstrom-Diesel
  • Niedrigere Betriebskosten durch Synergien
  • Skalierbarkeit: der Serverraum wächst mit Ihren Anforderungen
  • keine einmaligen Investitionen
  • hohe Energie-Effizienz

www.rz-dresden.de

Gerne beraten Sie unsere Spezialisten!

Kontakt

MIVITEC GmbH
Wamslerstr. 4, 81829 München
Notfall-Support (24x7 erreichbar)

Navigation